Bodytoning

Bodytoning steht für ein Ganzkörpertraining, wobei das Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht zentraler Bestandteil ist. Jedoch werden auch Hilfsmittel wie Hanteln, instabile Unterlagen, Pezzi Ball, Tubes, und vieles mehr in die Stunde integriert. Eine Bodytoning Lektion beinhaltet üblicherweise drei Teile:

  • das Aufwärmen
  • die Kräftigung
  • das Entspannen
Letzteres muss nicht immer ein klassisches Stretching sein.

 

Wann kommst du vorbei?

Auch wenn du dich für unsportlich hältst, darfst du es wagen. Denn Bodytoning eignet sich für alle – auch für Leute ohne Vorkenntnisse.


Dauer der Lektion: 50 Minuten


Foto: Sebastian Magnani